Aschaffenburger Mittelstandstag im vollbesetzten Martinushaus

avatar

Am 16. November richtete die Sparkasse ihren Aschaffenburger Mittelstandstag zum 11. Mal aus. Über 350 Unternehmenskunden waren zu Gast im Martinushaus in Aschaffenburg. Jürgen Schäfer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, ging in seiner Begrüßung auf die Herausforderungen des Niedrigzinsumfeldes und der Digitalisierung für den Mittelstand, aber auch die Sparkasse ein.

 

Als Hauptredner des Abends führte Götz Schartner die Zuhörer in die Welt von „Cybercrime“ und „Hacking“. Mit rund 25 Jahren Berufserfahrung als Informationssicherheits-Experte kennt der Referent die Risiken einer zunehmenden Digitalisierung. An eindrucksvollen Live-Beispielen demonstrierte er das Vorgehen krimineller Hacker und wies auf die wesentlichen Schwachstellen in der IT von Privatpersonen, aber auch Unternehmen hin. Welche fatalen Folgen Identitätsdiebstahl im Netz haben kann, zeigte er anhand eines für jeden nachvollziehbaren Beispiels auf. In vielen Fällen wird es einem Hacker zu leicht gemacht, an vertrauliche Informationen zu kommen, z.B. das Verwenden eines einheitlichen Passworts für verschiedene Zugänge und der sorglose Umgang mit E-Mail-Anhängen. Trotz aller Bedrohungen sieht er das größte Risiko für kleine und mittlere Unternehmen darin, die Digitalisierung zu verschlafen und damit dem Wettbewerb das Feld zu überlassen.

 

Ein Jubiläum konnte der „Aschaffenburger Gründerpreis“ feiern: Bereits seit 10 Jahren verleiht die Sparkasse diesen Preis an verdiente Unternehmen und Unternehmer in den Kategorien „Lebenswerk“ und „Wachstum“. In diesem Jahr schafften es die Firmengruppe energie quader GmbH aus Aschaffenburg mit ihrem Gründer Ari Alkadi in der Kategorie „Wachstum“ und Rainer Häuser von der Metzgerei Häuser in der Kategorie „Lebenswerk“ auf das Siegerpodest.

 

Der anschließende Imbiss bot den Gästen ausreichend Zeit für gute Gespräche und Diskussionen. Die Unternehmenskunden der Sparkasse nutzen diese Plattform seit Jahren gerne für eine intensive Kommunikation untereinander und mit ihren Sparkassenberatern.