Aus dieser Kategorie: Allgemein

Halbzeit 2017: Es lief ganz gut.

Die erste Hälfte des Anlagejahres 2017 ist vorbei, die Mannschaften haben sich zum großen Teil in den Urlaub verabschiedet. Hinsichtlich der Prognosen vom Januar 2017 kann das Deka-Team zufrieden sein. Der Ausblick auf eine starke Weltwirtschaft bei moderater Inflation erwies sich als richtig.

Ausgezeichnete Beratung Private Banking – der 1. Platz geht an die Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau

Qualität und Kompetenz bei der Beratung von vermögenden Privatkunden haben in Aschaffenburg eine Top-Adresse: die Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau. Von den unabhängigen Testern des Internationalen Instituts für Bankentests erhielt die Sparkasse bei einem Ranking von 7 Banken eine beste Gesamtnote von 1,27.

Jetzt auch per WhatsApp erreichbar

Sie haben eine Nachricht an uns? Oder Sie wollen uns eine Frage stellen? Seit dem 01.07.2017 können Sie das ganz einfach per WhatsApp-Nachricht.

Welche Gründe jetzt für eine private Altersvorsorge sprechen

Interview mit Thorsten Kontschak, Filialdirektor der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau

257 Bachelor- und Master-Studenten wurden bei der Akademischen Feier der Hochschule Aschaffenburg verabschiedet

Am Samstag, 6. Mai 2017 hat die Hochschule Aschaffenburg zur Akademischen Feier und der damit verbundenen feierlichen Übergabe der Bachelor- und Masterurkunden eingeladen.

Politische Hürden werden genommen

Es ist geschafft: Der Deutsche Aktienindex DAX hat ein neues Allzeithoch erreicht. Der Grund: Erleichterung bei den Finanzmarktteilnehmern. Denn in diesem von politischen Risiken übersäten Frühjahr sind wichtige Hürden genommen worden.

Politische Risiken sind mit Macron für die Märkte in 2017 überschaubar geworden

Kommentar zur französischen Präsidentschaftswahl Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank

Startschuss für Deutschlands größten bundesweiten Ehrenamtspreis

Der Deutsche Bürgerpreis ehrt jährlich herausragendes Engagement von Personen, Vereinen und Unternehmen. Er wurde 2003 von den Sparkassen, engagierten Bundestagsabgeordneten, den Städten, Landkreisen und Gemeinden ins Leben gerufen. Ziel ist es, die mehr als 31 Millionen bürgerschaftlich engagierten Menschen in Deutschland in ihrem Einsatz zu unterstützen. Dazu wird jedes Jahr innovatives und vorbildliches Engagement mit […]

Deka Volkwirtschaftsprognose: Märkte haben Risiken (nur) im Hinterkopf.

Der Deutsche Aktienindex DAX spielt mit dem Gedanken, ein neues Allzeithoch zu schreiben. Noch ziert er sich, aber lange wird es wohl nicht mehr gehen. Die Märkte scheinen derzeit beseelt vom makroökonomischen Umfeld zu sein: Die Weltkonjunktur expandiert, die Unternehmer sind glänzender Laune, das monetäre Umfeld bleibt unterstützend, wobei dank der überwundenen Deflationsgefahren nun wieder […]

Offene Immobilienfonds stabilisieren das Depot

Viele Anleger suchen in Zeiten der Niedrigzinsphase Anlageformen, die solide Renditen erwirtschaften. Eine Möglichkeit, diesem Anlageziel näher zu kommen, sind Immobilienfonds. „Anleger können mit der Investition in einen Immobilienfonds an der Immobilienmarktentwicklung teilhaben, ohne dass sie gleich in eine ganze Immobilie investieren oder sich um Mieter und Objekt kümmern müssen“, erklärt Joachim Karl.

Der neue 50-Euro-Schein ist da

Seit dem 4. April 2017 geht der neue 50-Euro Schein in Umlauf. Wir klären die wichtigsten Fragen zum neuen wichtigsten Geldschein in Deutschland.

In Niedrigzinszeiten den Blick auf dividendenstarke Aktien richten

Anleger kämpfen weiter mit niedrigen Zinsen. In diesem Umfeld eine attraktive Rendite bei der Vermögensanlage zu erzielen, bleibt eine echte Herausforderung. Dividendenstarke Aktien von Unternehmen mit einem erfolgversprechenden Geschäftsmodell können eine echte Alternative sein.

Deka Volkwirtschaftsprognose: Es läuft!

Es läuft und läuft und läuft. So darf man wohl die aktuelle weltwirtschaftliche Entwicklung beschreiben. Sämtliche Stimmungsindikatoren verbesserten sich zuletzt von ihren ohnehin schon hohen Niveaus aus, sei es das Verbrauchervertrauen in den USA, der Einkaufsmanagerindex in China, die Unternehmerlaune in Euroland oder das ifo Geschäftsklima in Deutschland. Und auch die Unternehmen vermelden in der […]

Einfach Geld anlegen auch in Niedrigzinszeiten

Dauerhaft niedrige Zinsen und weiterhin viel Bewegung an den Kapitalmärkten. In einem solchen Umfeld Geld sinnvoll anzulegen, stellt viele Anleger vor eine große Herausforderung. „Wer einen realen Vermögenszuwachs anstrebt, wird dies nur erreichen, wenn seine Geldanlage breit aufgestellt ist“, rät Peter Gilmer von der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau.

In Zeiten niedriger Zinsen auf Vermögensstruktur achten

Seit Guthabenzinsen so spärlich zu finden sind wie echte Trüffel, suchen immer mehr Sparer nach Alternativen. Angesichts dieser Entwicklung stellt sich die Frage: Haben das Sparschwein und das klassische Sparbuch ausgedient?

ältere Beiträge