Aus dieser Kategorie: Allgemein

Deka Volkwirtschaftsprognose: Märkte haben Risiken (nur) im Hinterkopf.

Der Deutsche Aktienindex DAX spielt mit dem Gedanken, ein neues Allzeithoch zu schreiben. Noch ziert er sich, aber lange wird es wohl nicht mehr gehen. Die Märkte scheinen derzeit beseelt vom makroökonomischen Umfeld zu sein: Die Weltkonjunktur expandiert, die Unternehmer sind glänzender Laune, das monetäre Umfeld bleibt unterstützend, wobei dank der überwundenen Deflationsgefahren nun wieder […]

Offene Immobilienfonds stabilisieren das Depot

Viele Anleger suchen in Zeiten der Niedrigzinsphase Anlageformen, die solide Renditen erwirtschaften. Eine Möglichkeit, diesem Anlageziel näher zu kommen, sind Immobilienfonds. „Anleger können mit der Investition in einen Immobilienfonds an der Immobilienmarktentwicklung teilhaben, ohne dass sie gleich in eine ganze Immobilie investieren oder sich um Mieter und Objekt kümmern müssen“, erklärt Joachim Karl.

Der neue 50-Euro-Schein ist da

Seit dem 4. April 2017 geht der neue 50-Euro Schein in Umlauf. Wir klären die wichtigsten Fragen zum neuen wichtigsten Geldschein in Deutschland.

In Niedrigzinszeiten den Blick auf dividendenstarke Aktien richten

Anleger kämpfen weiter mit niedrigen Zinsen. In diesem Umfeld eine attraktive Rendite bei der Vermögensanlage zu erzielen, bleibt eine echte Herausforderung. Dividendenstarke Aktien von Unternehmen mit einem erfolgversprechenden Geschäftsmodell können eine echte Alternative sein.

Deka Volkwirtschaftsprognose: Es läuft!

Es läuft und läuft und läuft. So darf man wohl die aktuelle weltwirtschaftliche Entwicklung beschreiben. Sämtliche Stimmungsindikatoren verbesserten sich zuletzt von ihren ohnehin schon hohen Niveaus aus, sei es das Verbrauchervertrauen in den USA, der Einkaufsmanagerindex in China, die Unternehmerlaune in Euroland oder das ifo Geschäftsklima in Deutschland. Und auch die Unternehmen vermelden in der […]

Einfach Geld anlegen auch in Niedrigzinszeiten

Dauerhaft niedrige Zinsen und weiterhin viel Bewegung an den Kapitalmärkten. In einem solchen Umfeld Geld sinnvoll anzulegen, stellt viele Anleger vor eine große Herausforderung. „Wer einen realen Vermögenszuwachs anstrebt, wird dies nur erreichen, wenn seine Geldanlage breit aufgestellt ist“, rät Peter Gilmer von der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau.

In Zeiten niedriger Zinsen auf Vermögensstruktur achten

Seit Guthabenzinsen so spärlich zu finden sind wie echte Trüffel, suchen immer mehr Sparer nach Alternativen. Angesichts dieser Entwicklung stellt sich die Frage: Haben das Sparschwein und das klassische Sparbuch ausgedient?

Die Helferwochen der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau

Die Sparkasse übernimmt auf vielfältige Weise Verantwortung für die Menschen in der Region. Ab sofort wollen wir mit den Helferwochen der Sparkasse noch mehr für die Vereine, Schulen und Kindergärten in Stadt und Landkreis tun.

Foto machen, statt IBAN abtippen

Mit der neuen Funktion der Sparkassen-App, der Fotoüberweisung, können Rechnungen, Überweisungsträger und Mahnungen einfach mit dem Smartphone abfotografiert und überwiesen werden. Die zahlungsrelevanten Daten werden automatisch erkannt und direkt in das Überweisungsformular übertragen. Das lästige Abtippen der langen Zahlenkombinationen für IBAN und BIC gehört der Vergangenheit an.  

Bilanzpressekonferenz der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau

„Die Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau kann für 2016 auf einen guten Geschäftsverlauf zurückblicken und an die Erfolge der zurückliegenden Jahre anknüpfen. Gleichzeitig bewegen wir uns in einem anspruchsvollen Marktumfeld, das durch große Herausforderungen von mehreren Seiten geprägt ist“, berichtet der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau, Jürgen Schäfer, in der diesjährigen Bilanzpressekonferenz.  

S-Career Day 2017

„Hilfreicher Tag für meine weitere Zukunft!“, „Zum Weiterempfehlen!“, „Sehr gut informierte Referenten und interessante Vorträge!“ – das sind nur einige der vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmer/innen des diesjährigen S-Career Day der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau.

Finanzexperten sind sich einig: Sparkassen sind die wichtigste Bankengruppe für den Mittelstand

Rund 90 Prozent der Finanzexperten halten die Sparkassen für entscheidend oder wichtig, wenn es um die Finanzierung des deutschen Mittelstandes geht. Damit liegt die Sparkassen-Finanzgruppe vor den Genossenschaftsbanken (85 Prozent).   Weit über zwei Drittel der befragten Experten aus der Finanzbranche sind sich darüber einig, dass das Drei-Säulen-Modell ein wesentlicher Erfolgsfaktor für das deutsche Finanzwesen […]

Keine Scheu vor dem Beratungsgespräch

„Über Geld spricht man nicht“ heißt es bekanntlich im Volksmund. Doch das ist falsch. Denn wer nicht über Geld redet und sich Rat bei Experten holt, der weiß auch nicht, wie er es am besten anlegen soll. „Der private Vermögensaufbau ist eine viel zu wichtige Sache, als sie zu vernachlässigen“,

Die Sparkasse gratuliert den Gewinnern des paydirekt-Gewinnspiels

Deutschlandweit hat paydirekt 1.000 x 500 Euro Online-Einkaufsgeld verlost.   Für 28 Kunden der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau hat sich die Registrierung für paydirekt doppelt gelohnt, denn jetzt können die Gewinner nicht nur einfach und sicher online bezahlen, sie bekommen auch noch 500 Euro paydirekt-Einkaufsguthaben geschenkt!   Unter www.paydirekt.sparkasse.de/shops sind mittlerweile über 500 Shops zu finden, bei […]

Mit Kwitt einfach und sicher per Handy Geld senden

Mit der neuen Funktion der Sparkassen-App lässt sich spielend leicht Geld per Handy an Freunde und Bekannte überweisen.

ältere Beiträge