3. Aschaffenburger Dirndlspringen

avatar

„Rein ins Dirndl und ab ins kühle Nass“ hieß es gestern beim 3. Aschaffenburger Dirndlspringen. Und nicht nur die Dirndlspringer hatten einen Riesenspaß – auch die 6 – 12 Jährigen konnten beim Arschbombenwettbewerb ihr Können und ihren Mut unter Beweis stellen.

 

Mehr als 400 Zuschauer feuerten begeistert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an, die sich teils im eigenen, teils im geliehenen Dirndl, ins kühle Nass stürzten. Den Siegern winkten tolle Preise, u. a. ein Gutschein über 100,00 € der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau. Außerdem erhielt jeder Dirndlspringer/in ein Handtuch und eine Sonnenbrille.

 

Auch die kleinen Badegäste kamen nicht zu kurz – beim „Arschbombenwettbewerb“ wurde neben einer Medaille von der Sparkasse allen Springerinnen und Springern eine Poolnudel überreicht.

 

Für ordentlich Partystimmung sorgten die Tanzgruppen der Tanzschule Alisch, die nicht nur tänzerisch glänzten, sondern sich nicht lumpen liesen und sogar vom 10-Meter-Brett den Sprung ins kühle Nass wagten.

 

Bilder und Video finden Sie auf den Seiten des Main-Echos oder auch auf Facebook.  Weitere Informationen rund um alle Events und Vergünstigungen für Sparkassenkunden erhalten Sie hier: www.spk-aschaffenburg.de/events